Trinklieder
 
 
 

Da Alkohol die "Stimmung" hebt, werden in geselligen Runden mit fortschreitender Alkoholisierung oftmals Lieder zur Animation weiteren Alkoholkonsums (insbesondere Bier und Wein) angestimmt, die teilweise Volksliedcharakter haben, teils aus ehemaligen Schlagern hervorgegangen sind.

Einige deutschsprachige Beispiele:

  • Bier her, Bier her (Volkslied, 19. Jahrhundert)
  • Ein Prosit, ein Prosit (Georg Kunoth, um 1900)
  • Trink, trink, Brüderlein trink (Wilhelm Lindemann, 1927)
  • In München steht ein Hofbräuhaus (Wiga Gabriel, 1939)
  • Jetzt trink ma noch a Flascherl Wein (Strophe aus: Der Weaner ist fidel, Carl Lorens)
  • Kornblumenblau (Melodie: Gerhard Jussenhoven, Text: Jupp Schlösser, 1939)
  • Es gibt kein Bier auf Hawai (Paul Kuhn, 1963)

Neue Hits sind zum Beispiel Herbert Grönemeyer's Song AlkoholHerbert Grönemeyer, Alkohol (2004) und Kein Alkohol [Ist Auch Keine Lösung]!Tote Hosen: Kein Alkohol ist auch keine Lösung von den Toten Hosen (2007).

Benutzerdefinierte Suche

Letztes Update dieser Seite: 03.11.2017 - IMPRESSUM - FAQ