Trester
 
 
 

Als Trester (auch Treber) bezeichnet man die festen Bestandteile der Weintrauben, die nach der Kelterung als Pressrückstand zurückbleiben, also Traubenschalen, -kerne, und -stiele. Der Trester dient als Ausgangsmaterial für die Herstellung von Trester-Branntwein (kurz ebenfalls Trester genannt), in Italien als Grappa und in Frankreich als Marc bezeichnet.

Benutzerdefinierte Suche

Letztes Update dieser Seite: 03.11.2017 - IMPRESSUM - FAQ