Schnaps
 
 
 

Umgangssprachliche Bezeichnung für gebrannte Spirituosen (Branntwein) mit in der Regel 40 Vol% Alkoholgehalt, die meist auch eine Quantifizierung beinhaltet: ein "einfacher" Schnaps entspricht 20 ml, ein "doppelter" Schnaps 40 ml. Im Gastronomiegewerbe sind die Ausschankgläser mit entsprechenden Markierungen (2 cl, 4 cl) versehen.

Die Bezeichnung Schnaps leitet sich von "schnappen" ab, was sich darauf bezieht, dass der Schnaps mit einem Schluck getrunken wird.

Ansatzschnäpse

Als Ansatzschnäpse (umgangsspraxhlich: "Aufgesetzte") werden Obst- und Kräuterextrakte bezeichnet, die duch Extraktion mit Primasprit, Wodka oder Korn erhalten wurden.

Benutzerdefinierte Suche

Letztes Update dieser Seite: 03.11.2017 - IMPRESSUM - FAQ