Promille-Grenzwerte in Europa
 
Englische Version Französische Version
 

Für das Führen einenes Kraftfahrzeugs im Strassenverkehr unter Alkoholeinfluß gelten in den einzelnen europäischen Staaten national unterschiedliche Grenzwerte für die Blutalkohol- bzw. Atemalkohol-Konzentrationen sowie unterschiedliche Sanktionen. Als Ordnungswidrigkeit wird geahndet:

Staat Blutalkohol Atemalkohol Geldbuße
Belgien 0,5 ‰ 0,22 mg/l ab 140 €
Bulgarien 0,5 ‰ ab 200 €
Dänemark 0,5 ‰ ab 540 €
Deutschland 0,5 ‰ bis 1,1 ‰ 0,25 mg/l ab 250 €
Estland 0,0 ‰ bis 1150 €
Finnland 0,5 ‰ 0,22 mg/l ab 15 € TS*
Frankreich 0,5 ‰ ab 750 €
Griechenland 0,5 ‰ ** ab 80 €
Großbritannien 0,8 ‰ 0,35 mg/l bis 7200 €
Irland 0,8 ‰ ab 1270 €
Italien 0,5 ‰ ab 260 €
Kroatien 0,0 ‰ ab 70 €
Lettland 0,5 ‰ ab 140 €
Litauen 0,4 ‰ ab 290 €
Luxemburg 0,8 ‰ bis 1250 €
Mazedonien 0,5 ‰ ab 70 €
Niederlande 0,5 ‰ ab 190 €
Norwegen 0,2 ‰ ab 630 €
Österreich 0,5 ‰ ab 220 €
Polen 0,2 ‰ bis 1200 €
Portugal 0,5 ‰ ab 250 €
Rumänien 0,0 ‰ ab 50 €
Schweden 0,2 ‰ ab 30 € TS*
Schweiz 0,5 ‰ ab 775 €
Serb-Montenegro 0,5 ‰ ab 60
Slowakei 0,0 ‰ bis 270 €
Slowenien 0,5 ‰ bis 270 €
Spanien 0,5 ‰ bis 1,2 ‰ ab 300 €
Tschech. Rep. 0,0 ‰ bis 450 €
Türkei 0,5 ‰ *** ab 150 €
Ungarn 0,0 ‰ bis 380 €
Zypern 0,9 ‰ bis 1740 €

* Tagessatz = Berechnung nach Monatsverdienst
** Motorradfahrer, Führerschein weniger als 2 Jahre: 0,2 ‰
*** PKW ohne Hänger, ansonsten 0,0 ‰
(Quelle: ADAC-Motorwelt 05/2006, aktualisiert)

Einige Staaten sehen für besonders hohe Alkoholisierungen Straftatbestände vor, die mit erhöhten Strafen verbunden sind:

Staat Blutalkohol Atemalkohol
Deutschland > 1,1 ‰ AAK-Messung nicht zulässig
Spanien (01.01.2008) > 1,2 ‰ 0,6 mg/l

Nähere Einzelheiten, auch zu zusätzlich verhängten Fahrverboten, siehe unter den Alkoholprofilen der einzelnen Staaten.

Benutzerdefinierte Suche

 

 

 

Letztes Update dieser Seite: 05.11.2010 - IMPRESSUM - FAQ