Lagerbier
 
 
 

Untergäriges Bier mit 11-12,5 % Stammwürze, im Unterschied zu Pilsener weniger stark gehopft. Alkoholgehalt ca. 5 Vol%. Kräftig und leicht süßlich schmeckende klare Biersorte von hellgelber Farbe, daher auch die Bezeichnung "Helles". Die Bezeichnung Lager bezieht sich auf lange Reifezeit dieser Biersorte: Das im Winter gebraute Lagerbier wurde über den Sommer in Felsstollen gelagert und kam erst im Herbst zum Ausschank. Auch das Export-Bier gehört zu den Lagerbieren, das für den langen Transportweg durch den höheren Stammwürzegehalt haltbar gemacht wurde.

Benutzerdefinierte Suche

Letztes Update dieser Seite: 03.11.2017 - IMPRESSUM - FAQ