Fructose
 
 
 

Lävulose, Fruchtzucker C6H12O6. Keto-Hexose, die in wässriger Lösung im Verhältnis 2:1 als Fructopyranose und Fructofuranose vorliegt. Als Monosaccharid ist Fructose in Honig, Äpfeln und Pflaumen enthalten, meist jedoch zusammen mit Glucose als Disaccharid. Verwendet wird Fructose als Zuckeraustauschstoff bei Diabetes (glykämischer Index: 20).

Hochdosierte Fructoselösungen waren in den letzten Jahren Grundlage zahlreicher sogenannter "promillesenkender Limonaden", die die Rückbildung des NADH zum NAD beschleunigen sollen und somit vermeintlich einen rascheren Alkoholabbau (s. Ernüchterungsmittel) bewirken sollen.

Benutzerdefinierte Suche

Letztes Update dieser Seite: 03.11.2017 - IMPRESSUM - FAQ