Brennstoffzelle
 
 
 

Brennstoffzellen sind galvanische Elemente, in denen elektrische Energie aus chemischer Energie umgewandelt wird. Ein derartiges elektrochemisches System (Halbleiter-Gassensor) wird zur Messung der Atemalkoholkonzentration in den Vortest-Geräten herangezogen, bzw. als zweites Verfahren neben der Infrarot-Messung bei der beweissicheren Atemalkoholmessung.

Als Brennstoff dient hier Ethanol, der elektrochemisch zum Acetaldehyd oxidiert wird, wobei ein von der Ethanolkonzentration abhängiges Stromsignal erzeugt wird.

Benutzerdefinierte Suche

Letztes Update dieser Seite: 03.11.2017 - IMPRESSUM - FAQ