Allylalkohol
Physikalische Daten
Englische Version
 

H2C=CH-CH2-OH
2-Propen-1-ol   C3H6O  M 58,08 g/Mol
GHS-symbol entflammbarGHS-Symbol: giftigGHS-Symbol: umweltschädigend

Verwendung

Vorprodukt für die Herstellung von Allylestern und Allylethern, Pharmazeutika und Riechstoffen. Allylalkohol selbst wird als Schädlingsbekämpfungsmittel im Tabakanbau eingesetzt.

Synthese

Allyalkohol kann durch Umsetzung von Gycerin mit Ameisensäure oder durch Dehydrogenierung von Propanol mit Selendioxid als Katalysator erhalten werden.

Physiologische Wirkung

Die narkotische Wirkung ist wesentlich stärker ausgeprägt als bei den gesättigten aliphatischen Alkoholen.

Benutzerdefinierte Suche

Letztes Update dieser Seite: 03.11.2017 - IMPRESSUM - FAQ