Alkoholintoxikation
 
Englische Version
 

Bei der Alkoholintoxikation handelt es sich um eine akute Vergiftung durch meist sturztrunkartig aufgenommenen Alkohol. Durch die Anflutungswirkung im Gehirn kommt es zur Lähmung des Atemzentrums, die ohne intensivmedizinischen Eingriff zum Tode führt. Dabei werden Blutalkoholkonzentrationen von 3,5 ‰ und mehr festgestellt, gelegentlich auch über 5 ‰. Bei Personen, die nur selten Alkohol trinken, kann es auch schon bei weniger als 3 ‰ zu einer Vergiftung kommen.

Alkoholintoxikationen sind oft Folgen von Trinkwetten oder neuerdings insbesondere bei Jugendlichen vom sogenannten "Kampftrinken".

Symptome einer Alkoholvergiftung sind u.a. Hyperventilation und Hypoglykämie (Unterzuckerung).

Benutzerdefinierte Suche

 

 

 

Letztes Update dieser Seite: 03.11.2017 - IMPRESSUM - FAQ