Whisky
 
Englische Version Französische Version
 

Schreibweise der schottischen und kanadischen Whiskys (vergleiche Whiskey). In Schottland werden in erster Linie die Blended Scotch Whisky-Sorten neben Malt Whisky hergestellt, untergeordnet ist die Herstellung von schottischem Grain Whisky, der jedoch in Kanada bevorzugt wird.

Herstellung

Das zu Schrot zerkleinerte Getreide (für Malt-Whisky gemälzte Gerste)wird zunächst mit Wasser gemaischt und zusammen mit Hefe vergoren, wobei ein Alkoholgehalt von 5-10 % erreicht wird. Nach der Destillation wird ein farbloses Whiskydestillat erhalten, das durch Lagerung in Holzfässern aus dem Holz Inhaltsstoffe aufnimmt, wobei gleichzeitig ein Verlust an Alkohol auftritt (ca. 2,5 % pro Jahr, der sogenannte "Engelsanteil"). Gemeinsam ist allen Whiskys der hohe Gehalt an Begleitstoffen, die den charakteristischen Geschmack und das Aroma verursachen. Die charakteristische goldgelbe Farbe entsteht im Laufe der Jahre während der Lagerung, wobei höhere Alkohole, insbesondere 2- und 3-Methylbutan-1-ol, freigesetzt werden. Zur Farbverbessung wird gelegentlich auch Zuckercouleur zugesetzt.

Die Bezeichnung Single wird für Whiskys verwendet, die aus einer einzigen Brennerei stammen, im Unterschied zu den Blended Whiskys, in denen mehrere Whiskysorten aus verschiedenen Brennereien gemischt werden.

Benutzerdefinierte Suche

whiskyworld.de - Whisky und mehr (sale)

Letztes Update dieser Seite: 18.10.2010 - IMPRESSUM - FAQ